Kategorien
Nebulöse "Wahrheiten"

Falschmeldungen „vernebeln“


Im Nebel nimmt man reale Gegenstände und Lebewesen im Umfeld verschwommen oder gar nicht wahr. Deswegen verliert man die Orientierung und den Weg vor Augen. Unsicher und verwirrt verharrt der Mensch auf seinem Platz und sucht haltlos nach dem richtigen Weg.
In dem durch Falschmeldungen verursachten Nebel kann man sich nicht auf Tatsachen stützen. Fiktion und Wirklichkeit liegen verschwommen nah nebeneinander. Unter solchen Umständen ist es kaum möglich, die Schritte in die richtige Richtung zu wagen und korrekte Entscheidungen zu treffen. (Dr. A. Grynko; Bildquelle: Adobe stock

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.