«Alternative» Sites

Land Name / Adresse Bemerkungen zur Quelle
uncut news „[…] der Betreiber bietet über den gleichnamigen DVD-Versand «unzensurierte» Filme zur Weltpolitik und zu Gesellschaftsfragen an. «Uncutnews» veröffentlicht vor allem Artikel von Drittsites oder Youtubevideos mit Inhalten, die den Untergang der EU heraufbeschwören oder der Schweizer Regierung vorwerfen, sich bei der Nato «anzubiedern».“ (Sonntagszeitung)
„We are change“ „We are change“ „hat 2011 die Schweizer Occupy-Bewegung mit aufgebaut. Die Seite pflegt Themen, die als klassische Verschwörungstheorien bezeichnet werden können: Zweifel an der offiziellen Version vom 9. September und an der Echtheit der Flugzeug-Kondensstreifen. Diese «Chemtrails» seien in Tat und Wahrheit Wettermanipulationen“. (Tagesanzeiger)
Blog «Schall und Rauch» «Alles Schall und Rauch» ist eine der aktivsten alternativen Newssite im deutschsprachigen Raums. Die Herausgeberschaft ist als Verein organisiert. Die Site enthält verzerrte News, die gegen Flüchtlinge oder generell gegen den Westen zu hetzen. (Persönlich)
legitim.ch Legitim zählt gemäss dem Fög – Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft und SRF zu den nicht vertrauenswürdigen Quellen der Schweiz.
Swiss Policy Research Die Website «Swiss Propaganda Research» schiesst gemäss Neuer Zürcher Zeitung mit unhaltbaren Behauptungen gegen die hiesigen Medien und weigert sich, offenzulegen, wer dahinter steckt.
New Swiss Journal Hinter dem Newsportal «News Swiss Journal» steckt Martin Widmer, gemäss tageswoche.ch (10. März 2018) «Der grösste Internet-Hetzer der Schweiz». Medienwoche.ch (3. September 2019): «New Swiss Journal» […]  bietet unter anderem Auftragsreportagen als Dienstleistung an. Aber auf der Plattform selbst findet sich keine einzige Reportage. Hier gibt es bloss empörte Kommentare, Agenturmeldungen sowie weitere Kurzmeldungen, die mit allgemeinen Quellenangaben wie «Deutsche Medien» aufwarten.» .
Breitbart.com „Die Seite ist für drastische Rhetorik gegen Migranten und Muslime bekannt – und nach wie vor eng mit der Trump-Administration verbunden, die sie politisch unterstützt. Breitbart benutzte in der Vergangenheit irreführende Statistiken, manipulierte Grafiken und behauptete, Trump habe nicht nur die Präsidentenwahl gewonnen, sondern auch die Mehrheit der Stimmen.“ (Tagesschau.de; Meldungen von Breitbart.com, die als Fälschungen identifiziert wurden: Politifact.com)
RT – Russia Today  (Fernsehsender)

Sputnik – online-Nachrichtenportal

„RT und Sputnik verwischen systematisch die Grenzen zwischen Nachrichten und Propaganda. […] Mit dieser Strategie trifft die russische Staatspropaganda offensichtlich einen Nerv bei einem Teil der Bevölkerung, sei es in Deutschland, den USA oder Ostmitteleuropa: Die enttäuschten Hoffnungen in die EU, wirtschaftliche Abstiegsängste und das Misstrauen gegenüber den Behörden in vielen Ländern bieten offene Flanken, in die der Kreml seine Keile treibt, meist opportunistisch und ohne eine kohärente Alternative.“ (Neue Zürcher Zeitung)
Anonymousnews

 

„[…] ist die Internet-Seite aus dem Facebook-Projekt „Anonymous Kollektiv Deutschland“, das enorme Reichweiten erzielen konnte: Zwei Millionen Nutzer folgten der Facebook-Seite; viele davon wohl, weil sie nicht erkannt hatten, dass es keine „echte“ Anonymous-Seite war. Wegen Hetze und Hassinhalten wurde die Facebook-Seite aber im Mai 2016 vom Netzwerk genommen. Doch nur wenige Tage später ging die Website „Anonymous News“ online, – registriert in Moskau.“ (Tagesschau.de) „Die erfolgreichste Falschnachricht auf Facebook  [2018] war  [laut BuzzFeedNews] ein Artikel der in Russland registrierten Webseite Anonymousnews.ru.“ (Buzzfeed.com)

Die folgenden Sites können potenziell zur Verbreitung falscher oder halbwahrer Behauptungen beitragen: